Wetterwarnungen für Deutschland

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Wetterwarnungen für Deutschland.

Videos

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Wussten sie schon das wetter.com zahlreiche Videos rund ums Wetter und Wettervorhersagen anbietet? Gehen Sie jetzt auf wetter.com/videos und lassen sie sich informieren!

Wetter-Überblick Deutschland für den 27.06.2019

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Norden: leicht bewölkt 13 °C/21 °C
Westen: sonnig 15 °C/25 °C
Süden: sonnig 20 °C/32 °C
Osten: sonnig 15 °C/24 °C

Österreichwetter

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Heute wird es ein wenig unbeständiger. Wir starten zwar verbreitet noch sehr sonnig bis wolkenlos in den Tag, später kommen aber im Norden dichtere Quellwolken auf und besonders von Tirol bis in die Ostalpen kann es dann Gewitter geben, die auch unwetterartig ausfallen durch Starkregen und größeren Hagel. Am Abend kann es auch in der Steiermark und über den Karawanken krachen. Sonst bleibt es sonnig. Die Höchstwerte liegen zwischen 30 und 38 Grad mit den höchsten Werten in Tirol und südlich des Alpenhauptkamms. Dazu wird die Luft schwüler, womit die Hitzebelastung weiter steigt. Auch die Ozonwerte bleiben erhöht.

Schweizwetter

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Heute gibt es erneut Sonne satt. Am Nachmittag und Abend gibt es besonders im Nordosten ein paar Quellwolken, selten kann es auch zu Gewittern kommen, dann aber heftig mit Starkregen und der Möglichkeit von größerem Hagel. Die Höchstwerte liegen zwischen 31 und 38 Grad, im Süden teils bis an die 40 Grad. Dazu wird es schwüler, was das Hitzeempfinden steigert. Dazu bleiben die Ozonwerte erhöht, vor allem im Süden ist die Belastung teils deutlich erhöht.

Allgemeine Wetterlage

wetter.com - vor 11 Minuten 45 Sekunden
Heute Früh im Norden und in der Mitte gebietsweise wolkig oder stark bewölkt, sonst gering bewölkt oder klar. Frühwerte im Norden 15 bis 11 Grad, sonst 21 bis 15 Grad, in einigen Ballungszentren sowie in höheren Lagen gebietsweise deutlich über 20 Grad. Tagsüber im Nordwesten zeitweise stark bewölkt, sonst meist heiter oder sonnig. Im Tagesverlauf über dem Bergland örtlich aufkommende Quellbewölkung. An den Alpen geringes Gewitterrisiko, eventuelle Gewitter fallen aber kräftig aus mit Unwetterpotential. In der Südhälfte bei Höchstwerten zwischen 28 und 37 Grad weiterhin heiß bis sehr heiß, in der Nordhälfte Höchstwerte 20 bis 28 Grad, im Nordseeumfeld um 18 Grad. Meist schwacher Wind um Nord, im Norden auch mäßig und teils stark böig auffrischend mit einzelnen steifen Böen an der Küste und im Nordostdeutschen Binnenland. In der Nacht zum Freitag im Norden teils stärker bewölkt, vom Allgäu bis zum Berchtesgadener Land anfangs noch Schauer und einzelne Gewitter möglich. Sonst gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen 17 Grad in Südbaden und 8 Grad in der Lüneburger Heide.

In Ostwestfalen - 120.000 Menschen betroffen: In ersten Gemeinden in Deutschland wird Trinkwasser knapp

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 26. Juni 2019 - 22:15
In Ostwestfalen kämpfen Wasserversorger mit Trinkwasser-Engpässen. "Wegen der anhaltenden Trockenheit kommt es zu Wasserknappheit", berichtete die Stadt Löhne (Kreis Minden-Lübbecke). Betroffen seien die Städte Löhne, Bad Oeynhausen sowie die Gemeinden Hüllhorst und Hille im Gebiet des Wasserbeschaffungsverbandes "Am Wiehen" mit rund 120.000 Menschen.

Weitreichende Folgen für Deutschland - Urteil: EuGH verschärft Vorgaben bei Schadstoff-Messungen

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 26. Juni 2019 - 10:18
Bei der Messung von Luftschadstoffen in Europa gelten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) strenge Vorgaben. Schon die Überschreitung von Grenzwerten an einzelnen Messstellen gelte als Verstoß gegen EU-Regeln, befanden die obersten Richter am Mittwoch in Luxemburg (Rechtssache C-723/17).

Die wahren Herrscher der Welt

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 25. Juni 2019 - 21:22
Welche Rolle spielen Mikroben beim Klimawandel? Forscher zeigen sich alarmiert: Die Mini-Lebewesen sind viel zu lange ignoriert worden.

Schädlingsbekämpfer warnen - „Die Situation ist schon extrem“: Deutschland droht ein Wespen-Sommer

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 25. Juni 2019 - 16:46
Wegen der hohen Temperaturen werden seit dem Wochenende in Nordrhein-Westfalen vermehrt Wespennester entdeckt. Schädlingsbekämpfer warnen daher jetzt vor einem Wespen-Sommer.

Debatten - Die Klimakrise ist unser dritter Weltkrieg

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 24. Juni 2019 - 13:39
Es ist höchste Zeit etwas gegen die Klimakrise zu unternehmen. Wenn nicht, dann droht unserer Zivilisation das Ende, so zumindest die Meinung vieler Forscher. Auch Nobelpreisträger Joseph Stiglitz warnt: Der Klimanotstand ist unser 3. Weltkrieg.

Die Bevölkerungsexplosion fällt aus

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 23. Juni 2019 - 13:24
Bei Diskussionen über den Klimawandel taucht regelmäßig dieses Argument auf: Wir können ohnehin nichts tun, solange wir nicht das ungebremste Wachstum der Weltbevölkerung stoppen. Dabei ist diese Phase längst vorbei.

Warum wir strengere Regeln brauchen

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 22. Juni 2019 - 15:48
Wenn es so weiter geht mit dem Klima, sterben wir aus. Doch die Volksparteien versuchen bloß, die eigene Vorherrschaft zu retten. Motto: Lass' es sausen.

CSU-Chef Söder will Kohleausstieg bis 2030

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 22. Juni 2019 - 9:25
Bis 2038 will Deutschland den Ausstieg aus der Kohle schaffen. Markus Söder findet das zu spät und setzt sich für ein früheres Datum ein. Eine CO2-Steuer lehnt der CSU-Chef weiterhin ab.

EU-Klimaziel wird zur Fußnote

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 20. Juni 2019 - 23:18
Klimaneutral bis 2050 - dieses Ziel wollte sich die EU beim Gipfel in Brüssel geben. Doch daraus wurde nichts: Die Verhandlungen sind am Widerstand vor allem aus Osteuropa gescheitert.

Gletscher im Himalaya schwinden rapide

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 19. Juni 2019 - 22:14
Der Klimawandel bedroht die Gletscher im Himalaya. Schätzungen zufolge ist bereits ein Viertel des Eises verschwunden - ein Trend, der sich zuletzt beschleunigt hat.

Trump-Kandidatin nennt Klimawandel „echtes Risiko für unseren Planeten“

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 19. Juni 2019 - 22:02
Donald Trump will sie als oberste US-Diplomatin zur Uno schicken - doch Kelly Craft widerspricht ihrem Präsidenten in einem wichtigen Punkt: Sie ruft zum Kampf gegen die Erderwärmung auf.

Rasend schneller Klimawandel - Permafrost-Schock 70 Jahre zu früh: Neue Daten erschüttern Forscher

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 19. Juni 2019 - 17:21
In der Arktis weicht der Permafrostboden derzeit mit ungeheurer Geschwindigkeit auf – schuld ist der Klimawandel. Messungen zeigen, dass in einigen kanadischen Regionen der Boden bereits so stark abgetaut ist, wie Klima-Experten es eigentlich erst für das Jahr 2090 erwartet hatten.Von FOCUS-Online-Autorin Laura Knops

Amateurfoto geht um die Welt - Schmelzwasser flutet Eis in Grönland: Foto zeigt drastische Folge des Klimawandels

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 19. Juni 2019 - 14:18
Die Folgen des Klimawandels waren selten so deutlich zu sehen: Ein aufsehenerregendes Foto von einem außergewöhnlich warmen Tag auf dem Meereseis vor Grönland geht um die Welt. Internationale Medien wie der britische "Guardian" und der US-Sender CNN berichteten am Dienstag über das Bild, das der Kopenhagener Klimaforscher Steffen M. Olsen vom Dänischen Meteorologischen Institut aufgenommen hat.

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Benutzeranmeldung