Inhalt abgleichen Wetter News von wetter.com
Wissen welches Wetter kommt: Wetterprognosen und Wetternachrichten
Aktualisiert: vor 17 Minuten 17 Sekunden

Wetterwarnungen für Deutschland

vor 17 Minuten 17 Sekunden
Wetterwarnungen für Deutschland.

Allgemeine Wetterlage

vor 17 Minuten 17 Sekunden
Heute fällt im Süden teils länger anhaltender und schauerartig verstärkter Niederschlag, dabei können vor allem im Schwarzwald und Allgäu größere Niederschlagssummen zusammen kommen. Von der Mitte bis in den Norden kommt es im Tagesverlauf wiederholt zu Regen, Schneeregen- und Graupelschauern, teils mit Blitz und Donner. Die Schneefallgrenze liegt in den mittleren Landesteilen bei etwa 400 m und im Süden zwischen 800 und 1000 m. Die Höchstwerte liegen zwischen 3 Grad im Nordosten und 10 Grad am Oberrhein. Der Wind weht mäßig bis frisch und teils stark böig. Vor allem in der Südhälfte sind stürmische Böen und einzelne Sturmböen zu erwarten. Im höheren Bergland gibt es Sturmböen und schwere Sturmböen, auf einzelnen Berggipfeln Orkanböen.In der Nacht zum Mittwoch halten die Niederschläge zwischen Schwarzwald und Alpenrand zunächst noch an und fallen in Staulagen weiterhin ergiebig aus. Dabei sinkt die Schneefallgrenze allmählich bis in tiefere Lagen. Im Rest des Landes gibt es Schauer und einzelne Gewitter, die bis in tiefe Lagen als Schnee fallen und für Glätte sorgen können. Im Osten sind Schauer nur selten. Der Wind lässt vor allem in den östlichen Landesteilen nach, weht sonst aber weiter mäßig, teils frisch mit starken bis stürmischen Böen in der Südhälfte, auf den Bergen gibt es teils schwere Sturmböen. Die Tiefstwerte liegen zwischen +3 und -2 Grad.

Wetter-Überblick Deutschland für den 16.01.2018

vor 17 Minuten 17 Sekunden
Norden: bedeckt 2 °C/5 °C
Westen: leichter Regen­schauer 2 °C/6 °C
Süden: leichter Regen­schauer 3 °C/7 °C
Osten: leichter Regen­schauer 0 °C/4 °C

Österreichwetter

vor 17 Minuten 17 Sekunden
Heute ziehen von Vorarlberg bis Oberösterreich dichte Wolken und einige Regen- oder Schneeschauer durch. Im Osten und Süden gibt es dagegen nur einzelne Schauer und zwischendurch auch Sonne. Die Schneefallgrenze sinkt bis zum Abend wieder auf 1000 bis 700 Meter. Dazu weht lebhafter bis starker Wind aus Südwest bis West, auf den Bergen und am Bodensee können sogar Sturmböen dabei sein. Höchstwerte: minus 1 bis plus 9 Grad.

Schweizwetter

vor 17 Minuten 17 Sekunden
Heute wird es auf der Alpennordseite unbeständig und nass mit starkem Wind und stürmischen Böen. Die Schneefallgrenze liegt inneralpin bei 500 bis 1000 Meter, steigt zwischen Jura und Voralpen aber vorübergehend auf über 1000 Meter an. Schöner bleiben nur das südliche Tessin und Südbünden. Höchstwerte: 5 bis 11 Grad.

Google Werbung

Sponsoren Werbung

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Finde uns auf Facebook!

Benutzeranmeldung

Unsere Empfehlungen:

 

Conrad Electronic

 

weatherBoxx - der Wetterdatenserver