219 Milliarden Tonnen jährlich - Antarktis-Eis schwindet immer schneller - Meeresspiegel steigt

focus.de/wissen/wissenschaft/klima/ - 13. Juni 2018 - 19:00
Klimaforscher blicken gebannt auf die Antarktis. Die Entwicklung dort entscheidet mit, wie stark sich der Klimawandel auf die gesamte Erde auswirken wird. Nun gibt es neue Zahlen zum Eisschwund in der Region.

Unwetter möglich, brisante Wetterlage

wetter-center.de - 13. Juni 2018 - 7:04
(Wetter24.de) Zunächst ist warme bis heiße sowie feuchte Luft wetterbestimmend. In energiereicher Luft können sich Unwetter entwickeln.

Weitere Unwetter wüten in Deutschland

wetter-center.de - 12. Juni 2018 - 23:04
(news.ch) Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand.

Vier Tote bei schweren Unwettern in Süddeutschland

wetter-center.de - 12. Juni 2018 - 23:04
(news.ch) Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei Männer tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden.

Gewittersaison in Deutschland

wetter-center.de - 10. Juni 2018 - 13:04
(Wetter24.de) In Deutschland dauert die Gewittersaison von Mai bis August, in der Südhälfte Deutschlands sogar von April bis September.

Wärmebelastung, Unwettergefahr und trockener Nordosten?

wetter-center.de - 9. Juni 2018 - 12:04
(Wetter24.de) Wir blicken auf das Wetter in der letzten Maiwoche: Eine Grenzwetterlage sorgt teils für Unwettergefahr, teils für Trockenheit und Hitze.

Deutschland verfehlt Klimaschutzziele deutlich

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 9. Juni 2018 - 8:05
Deutschland wird seine Verpflichtungen beim Einsparen von Treibhausgasen bis zum Jahr 2020 nicht erfüllen. Eine neue, eigene Prognose der Regierung fällt noch einmal schlechter aus als in den Jahren zuvor.

Hurrikane werden langsamer - und wohl gefährlicher

spiegel.de/thema/klimawandel/ - 6. Juni 2018 - 19:29
Eine neue Statistik zeigt: Hurrikane und Taifune werden immer langsamer. Warum ist das so? Forscher warnen vor den Folgen.

Google Werbung

Sponsoren Werbung

Stationen nach Kontinenten

Bitte wählen Sie ein Stichwort aus.

Geographische Lage

Stichwort Suche

Finde uns auf Facebook!

Benutzeranmeldung

Unsere Empfehlungen:

 

Conrad Electronic

 

weatherBoxx - der Wetterdatenserver